Der Vulkan Etna unmittelbar vor einem Ausbruch

Ätna: Tag oder Nacht?

Der Vulkan Etna unmittelbar vor einem AusbruchBist du von dieser Aufnahme des Vulkans Ätna in Sizilien irritiert? Zu welcher Tages- oder Nachtzeit wurde dieses Bild aufgenommen?


Soviel sei schon mal verraten: Das Bild ist um 3 Uhr morgens entstanden, also mitten in der Nacht.

Dank des Mondes (Er sieht auf dem Bild wie die Sonne aus), sah ich die Silhouette des Bergmassivs nur ganz schwach. Die neuere Generation von Vollformat Kameras sind in der Lage, mit ganz wenig Restlicht die Nacht zum Tag zu machen. Für dieses Bild benutzte ich meine Sony A7rII, zusammen mit einem lichtstarken Zeiss Objektiv (Batis25 f 2.0). Da der Wind sehr stark war, montierte ich Kamera auf ein stabiles Stativ, wie es auch für Astro-Teleskope verwendet wird. 30 Sekunden Belichtungszeit waren angemessen, da ich möglichst keine Sternen-Streifen auf dem Bild wollte. Die Länge der Belichtungszeit erklärt auch die Bewegungsunschärfe beim Baum im rechten Vordergrund.

Dieses Bild habe ich bei der Suche nach dem besten Kamerastandort für einen bevorstehenden Ausbruch des Vulkans gemacht. Beim genauen Hinschauen erkennt man über der Bergkrete bereits einen leichten rötlichen Schimmer (Leuchten der Lava im Krater).
50 Minuten später kam es zum Ausbruch.

Foto-Daten:
Kamera: Sony A7rII (Vollformatsensor)
Objekti: Zeiss Batis 25 f/2.0
Brennweite: 25mm
Blende: f/5.0
Belichtungszeit: 30 Sekunden
ISO: 1000

Aufnahmedatum: 21.05.2016 Zeit: 03:05 Uhr

Bilder vom Ausbruch im Mai 2106

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.